EDV Aktionen & News


ACHTUNG! Verschlüsselungs-Trojaner Locky

edv_news_virus_trojaner

Bei E-Mails unbekannter Absender mit Anhang ist jetzt höchste Vorsicht geboten. Es könnte sich um den neuen, gefährlichen Erpresser-Trojaner Locky handeln. Leider gibt es aktuell noch keine wirksame Gegenmaßnahme daher rufen wir auf zur Vorsorge.

Der Schädling verschlüsselt nicht nur Dateien auf dem infizierten Rechner, sondern auch alles, was er über das Netzwerk erreicht. Gegenwärtig gibt es offenbar keine Möglichkeit, die verschlüsselten Daten zu retten, ohne dass man das geforderte Lösegeld an die Entwickler zahlt. Deswegen heißt es, Vorsorge betreiben, damit ein Angriff durch Locky & Co. keine allzu schlimmen Folgen hat.

Hier ein paar Tipps:

  • Legen Sie regelmäßig Backups Ihrer wichtigen Dateien an. Der Backup-Datenträger darf nicht dauerhaft mit dem Rechner verbunden sein, da er sonst ebenfalls verschlüsselt wird. IDC Kunden mit unserer Cloud Sicherungssoftware sind hier auf der sicheren Seite.

  • Halten Sie Ihre System (insbesondere Betriebssystem, Office, Browser und Plug-ins) auf dem aktuellen und somit sichersten Stand.

  • Stellen Sie sicher, dass Ihr System von einem Virenscanner geschützt wird, der auf aktuelle Signaturen zurückgreift. Unsere Empfehlung ist hier der Einsatz von IKARUS Antivirussoftware (diese erhalten sie bei uns).

  • Konfigurieren Sie Microsoft Office so, dass Makro-Code gar nicht oder erst nach einer Rückfrage ausgeführt wird. Lassen Sie Makro-Code nur bei Dokumenten aus vertrauenswürdigen Quellen zu – und auch nur dann, wenn es unbedingt notwendig ist.

  • Öffnen Sie keine Dateianhänge von Mails, an deren Vertrauenswürdigkeit auch nur der geringste Zweifel besteht. Nehmen Sie sich insbesondere vor Rechnungs-Mails in Acht, die Sie nicht zuordnen können.

  • Starten Sie keine ausführbaren Dateien, an deren Vertrauenswürdigkeit Sie zweifeln.


Ist Ihr Rechner bereits infiziert oder sollten Sie Fragen haben können Sie sich natürlich gerne an uns wenden.
Die Kontaktdaten entnehmen Sie bitte der Fußzeile.